Landtagswahlkampf 2010

19.04.2010

Das Wetter am vergangenen Samstag war wie bestellt: strahlend blauer Himmel und Sonnenschein motivierten die Wahlkämpfer zusätzlich. "So macht der Wahlkampf noch mehr Spaß als sonst", so Hendrik Menzefricke-Koitz, Kandidat der FDP für Gütersloh, Harsewinkel und Herzebrock-Clarholz.

 

Am Stand der Gütersloher FDP führte Menzefricke-Koitz zahlreiche Gespräche mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern. "Wir bekommen viel positive Resonanz. Die Bürgerinnen und Bürger haben die Erfolge der schwarz-gelben Landesregierung wahrgenommen und begrüßt. Jetzt gilt es, diese Politik weiterzuführen." Hendrik Menzefricke-Koitz warnt jedoch vor einer möglichen rot-grünen Koalition: "Wir haben viel erreicht in den letzten fünf Jahren. Diese Arbeit darf nicht durch eine von der SPD geführte Koalition wieder zunichte gemacht werden", warnt er etwa mit Blick auf die Pläne der SPD, eine Gemeinschaftsschule einzuführen. "Blinder Aktionismus ist hier fehl am Platze. Es darf nicht sein, dass der Langsamste das Tempo aller vorgibt. Die FDP will eine individuelle Förderung aller Kinder, ganz gleich, ob sie mehr oder weniger begabt sind. Nur so kann jeder seine individuelle Begabung entfalten. Das geht nur mit einem mehrgliedrigen Schulsystem."

 

Die FDP ist am 24.04.2010 und am 08.05.2010 erneut mit einem Infostand an ihrem gewohnten Platz vor Zigarren-Friesenhausen in der Berliner Straße vor Ort und steht Ihnen Rede und Antwort. 

 

Das sind zugleich auch die beiden letzten Möglichkeiten, am Quiz "Testen Sie Ihr Politikwissen" teilzunehmen und eine Reise nach Berlin für 2 Personen zu gewinnen. Die öffentliche Ziehung des Gewinners findet nach der Landtagswahl öffentlich statt. Der Termin wird hier auf der Homepage der Gütersloher FDP bekanntgegeben.