Bundestagsabgeordneter diskutiert zum Thema "Wie sicher ist der Euro?"

25.05.2010 

Auf Einladung des FDP-Kreisverbandes kommt der Herforder Bundestagsabgeordnete Frank Schäffler zu einer Diskussionsveranstaltung unter dem Titel „Wie sicher ist der Euro? Marktwirtschaftliche Auswege aus der Krise“ nach Gütersloh.

Frank Schäffler (41) hat sich schon frühzeitig für einen Austritt Griechenlands aus dem Euro-Währungsverbund und ein geordnetes Insolvenzverfahren ausgesprochen. Im Deutschen Bundestag hat er die Griechenlandhilfen abgelehnt.

Da Schäffler auch gegen das Euro-Rettungspaket gestimmt hat und die FDP- Bundestagsfraktion hierzu eine andere Auffassung hatte, ist er als Obmann der FDP-

Fraktion im Finanzausschuss zurückgetreten. Nach Auffassung Schäfflers ist die geplante Finanztransaktionssteuer wirkungslos und belastet den kleinen Sparer. Schäffler tritt für die Organisation der Bankenaufsicht unter dem Dach der unabhängigen Bundesbank ein. 

Die Veranstaltung findet am Freitag, dem 28.Mai um 19.30 Uhr im Hotel Appelbaum, Neuenkirchener Str. 59, Gütersloh, statt.