FDP diskutiert Zukunft der Kitas

11.11.2006

Zu einer offenen Diskussion zum Thema »Zukunft der Kindertageseinrichtungen - Was müssen sie leisten, wie kann man es finanzieren?« lädt die Gütersloher FDP am Dienstag, 14. November, um 19 Uhr ins Hotel Appelbaum, Neuenkirchener Straße, ein. 

Durch das schwieriger gewordene gesellschaftliche Umfeld kommt der frühkindlichen Erziehung in öffentlichen Einrichtungen eine größere Bedeutung zu. Für junge Familien ist ein gutes und bezahlbares Angebot an Kindertageseinrichtungen wichtig, um Beruf und Familie miteinander vereinbaren zu können. Um diesen Herausforderungen gerecht zu werden, geht das Land NRW mit dem Ausbau von Familienzentren neue Wege. 

Zu diesem Thema wird der Generalsekretär der NRW-FDP, Christian Lindner, Stellung beziehen. Heinz Haddenhorst, Leiter des Fachbereichs Jugend der Stadt Gütersloh, wird die Fragen aus Sicht der Alltagserfahrungen in Gütersloh beleuchten.