Westfalen-Blatt "Park & Ride an der A2?"

21.08.2019

Gütersloh (WB/mdel). Der FDP-Stadtverband sieht die Sanierung der Verler Straße als absolut erforderlich an. »Die Sorgen der Anwohner vor einem drohenden Verkehrsinfarkt müssen wir jedoch ernst nehmen«, teilt Vorsitzender Rainer Gellermann mit. Er schlägt deshalb vor, kurzfristig in Nähe der Baustelle ein Park & Ride-System einzuführen. Zu den Verkehrsspitzen sei ein erweitertes ÖPNV-Angebot schaffen, um die Gewerbegebiete an der A2 aus Richtung Innenstadt optimal anzubinden. Die Verwaltung möge prüfen, an welcher Stelle die Flächen für das Park & Ride zur Verfügung stehen würden, ob kurzfristig eine Schotterfläche errichtet werden könne oder ob die bestehenden Flächen des Mitfahrerparkplatzes an der Autobahnauffahrt mitgenutzt werden könnten. Da die Verler Straße in beiden Richtungen zu entlasten sei, müsse auch in der Innenstadt ein ausreichendes Parkangebot zur Verfügung stehen, möglicherweise zu vergünstigten Konditionen.