Westfalen-Blatt "FDP stimmt für den Windelbeutel"

20.08.2018

Gütersloh (WB). Die Gütersloher FDP befürwortet einen Bürgerantrag zur Einführung städtischer Windelbeutel. Das sei ein Beitrag, junge Familien zu entlasten, wird der stellvertretende Vorsitzende Rainer Gellermann in einer Mitteilung zitiert. Bei Inkontinenz stelle sich für pflegende Angehörige das gleiche Problem. Die Tüten könnten gesondert entsorgt werden; ihre Abgabe solle nur an private Haushalte und in handelsüblichen Mengen erfolgen und an das Alter des Neugeborenen gekoppelt sein. Bei Inkontinenz im Alter sei die Verteilung über Apotheken und Sanitätsgeschäfte denkbar. In Mietshäusern würden die grauen Tonnen aus Kostengründen klein gehalten.