Westfalen-Blatt "Kein Bauhof-Verkauf"

05.12.2018

Gütersloh (mdel). Um Platz für mehrgeschossigen Sozialwohnungsbau zu schaffen, hat der FDP-Stadtverband Gütersloh ein Auge auf die Immobilie Goethe­straße 16 geworfen. Hierbei handelt es sich um das Betriebsgelände der Stadtreinigung, auf dem früher auch der Recyclinghof untergebracht war.

In einer Ausschussvorlage warnt Stadtbaurätin Nina Herrling vor einer Beseitigung der funktionierenden Infrastruktur. Ein Neubau sei mit erheblichen Kosten verbunden. Als Ersatz werde ein mindestens 10.000 Quadratmeter großes Grundstück benötigt, das derzeit nicht zur Verfügung stehe. »Ein Verkauf des Grundstücks kann nicht empfohlen werden«, erklärt Herrling.