Neue Westfälische "Neue Verkehrsprognose im Herbst"

30.01.2016

Gütersloh (raho). Bevor die Verwaltung erneut das Gespräch mit Bielefeld über die seit langem geplante Ortsumgehung Friedrischdorf sucht, soll die für Oktober dieses Jahres erwartete neue Verkehrsprognose abgewartet werden. Mit dieser Antwort reagierte Bürgermeister Henning Schulz gestern im Rat auf eine Anfrage des FDP-Ortsverbandes zu dem Thema. Die Prognose beinhalte dann auch einen durchgängigen Lückenschluss der A 33. Vorher machten Gespräche wenig Sinn, so Schulz.