Westfalen-Blatt "Gewerbegebiete: enge Kooperation"

12.07.2012

Stadt prüft Flächen am Flughafen

Gewerbegebiete: enge Kooperation mit Regierung

Gütersloh (WB/rec). Bei der Suche nach neuen Gewerbeflächen in Gütersloh setzt die Stadtverwaltung auf eine enge Zusammenarbeit mit der Bezirksregierung Detmold. Das stellt Güterslohs Stadtbaurat Josef E. Löhr zur Sorge des FDP-Ratsherrn Dr. Wolfgang Büscher fest, die Stadt könnte keine Gewerbeflächen mehr vorweisen wenn das Land erst einmal seine Flächenberechnung umstellen wird.

In einer Pressemitteilung nimmt Stadtbaurat Josef E. Löhr zu der gestern im WESTFALEN-BLATT veröffentlichten Warnung Stellung: »Nur ein mit der Bezirksregierung in Detmold abgestimmtes Gewerbeflächenkonzept wird erfolgreich Eingang in den Regionalplan finden, den die Landesregierung neu aufstellen will.« Ein von der Bezirksregierung initiierter gemeinsamer Workshop im Juni, an dem auch Gütersloher Politiker teilgenommen hätten, sei dazu ein erster Schritt gewesen, der von allen Seiten positiv bewertet worden sei. Dabei sei der Fahrplan für das weitere Vorgehen erarbeitet worden. Es sehe unter anderem die Untersuchung verschiedener Bereiche am Flughafen vor. Löhr: »Dazu ist Zeit nötig und die wird auch zur Verfügung stehen.« Dies sei auch Konsens im Workshop gewesen. Löhr: »Wir werden den Pfad der engen Zusammenarbeit mit der Bezirksregierung nicht verlassen.«