Westfalen-Blatt "Rathauskantine"

16.11.2011

Stadt sucht Untermieter 

 

Gütersloh (rec). Wer den ehemaligen Eingang des Gütersloher Rathauses nutzen möchte, sollte sich bei der Stadtverwaltung melden. Die führt jetzt ein »Interessenbekundungsverfahren« für alle denkbaren Nutzungen des 142 Quadratmeter umfassenden Raumes durch. Damit folgt die Stadt einem Beschluss des Grundstücksausschusses. Ischo Can (CDU) wünscht sich von dem Verfahren vor allem eine deutliche Reduzierung jenes Anteils, den die Stadt in eine Grundsanierung des ehemaligen Einganges investieren müsste. Dass nun doch nicht einfach ein Bistro-Betreiber hereingeholt wird, lag an den Einwänden von Hans-Dieter Krause (FDP) Eine 30-jährige Finanzierung ist utopisch, weil schon nach zehn Jahren neu investiert werden muss;l Eine über 30 Jahre gleich bleibende Miete ist eine Dauersubventionierung, die andere Café-Betreiber vom Markt verdrängt.