Johannes Elstner (Schatzmeister im Ortsverband)

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger, ich möchte mich Ihnen kurz vor-stellen.

 

1980 bin ich - während der Studienzeit meiner Eltern - in Jena (Thüringen) geboren. Nachdem sie ihr Studium beendet hatten, wurden meine Eltern in den Thüringer Wald geschickt, wo ich im schönen Schmiedefeld aufgewachsen bin. Wir haben als Kinder nur zwei Jahreszeiten kennengelernt - Winter und strengen Winter. 

 

Ich besuchte im Nachbarort die Realschule und nach dem Abschluss der Klasse 10 die beruflich orientierte Oberstufe der SBBS Sonneberg. Meine Leistungskurse waren Englisch und Elektrotechnik. Allerdings merkte ich relativ schnell, dass mir die Elektrotechnik nicht liegt (Ich vergesse schon einmal die Sicherung rauszumachen.).

 

So fiel mir die Entscheidung nicht schwer, dass ich nach meiner Zeit bei der Bundeswehr das Studium der Theologie und Geschichte in Jena aufnahm.

 

Hier war es auch, dass ich mich 2002 das erste Mal mit den liberalen Ideen anfreundete. Schnell habe ich in der FDP eine politische Heimat und viele Freunde gefunden, zu denen ich auch heute noch regen Kontakt pflege. Umso schwerer fiel mir Anfang 2007 der Abschied. Wir hatten gemeinsam gekämpft und gelitten. Aber der Beruf zog mich nach Ostwestfalen.

 

In Herford begann meine Referendarszeit an der Olof-Palme-Gesamtschule. Ich hatte mir die Gesamtschule ganz bewusst ausgesucht, weil ich das Gegenmodell zum dreigliedrigen Schulsystem genau kennenlernen wollte. Was soll ich sagen? Ich bin dabei geblieben. Als ich 2009 mein Referendariat beendet hatte, unterrichtete ich ein halbes Jahr am Gymnasium, um dann meine Stelle an der Fritz-Winter-Gesamtschule in Ahlen (Westf.) anzutreten. Dort arbeite ich nun seit dem Sommer 2009 und es macht mir immer noch große Freude. (Naja, es gibt auch schwierige Zeiten.)

 

Nach Gütersloh bin ich im Sommer 2010 gezogen und konnte hier ohne Probleme an meine bisherige politische Arbeit anknüpfen. So bin ich seitdem sachkundiger Bürger im Kulturausschuss und 2012 war ich Ihr Landtagskandidat für Gütersloh, Harsewinkel und Herzebrock-Clarholz.