Einträge von freiedmoatnGt

Prüfanfrage zu Abfallgebührenerhebung und Abfallwirtschaft im Ausschuss für Umwelt und Klima vom 15.03.2021

Wurde in der Stadt Gütersloh bisher erwogen, die Müllgebühren dem Bürger nach tatsächlichen Kilo zu berechnen? Wenn nein, warum nicht? Wie hoch wären die Kostenersparnisse pro Haushalt und für die Entsorgungsbetriebe? Wie schnell wäre eine Anschaffung der Schüttungswaage inklusiv Ident-System möglich und wie wären die tatsächlichen gesamten Kosten der Umrüstung der LKW-Flotte der Entsorgungsbetriebe? Inwieweit […]

FDP will Digitalisierung in Gütersloh vorantreiben

Mit zwei Anfragen möchte die FDP im Rat der Stadt Gütersloh die Digitalisierung in der Kommune vorantreiben. Im Ausschuss für Digitalisierung, Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing soll eine „Mängel-App“ zur Verbesserung des Mängel-Meldewesens thematisiert werden. Diese „Mängel-App“ wird unter anderem schon von der Stadt Harsewinkel angeboten. Dort können die Bürger direkt über ihr Handy über Missstände hinweisen, […]

Neuanschaffungen Müllentsorgungsfahrzeuge / Umstellung auf Seitenladerfahrzeuge mit Greifarm

Bei möglichen Neukäufen der Müllentsorgungsfahrzeuge sind grundsätzlich nur noch Seitenladerfahrzeuge mit Greifarm anzuschaffen. Begründung: Seitenladerfahrzeuge benötigen einen geringen Personaleinsatz und der Fahrer kann den Greifarm von der Fahrerkabine aus bedienen und zügig die Leerung der Tonnen vornehmen. In vielen Kommunen sind diese Fahrzeuge der Müllwerker bereits im Einsatz. Neuste Modelle können mehrere Tonnen gleichzeitig greifen. […]

Pressemitteilung bezüglich Planung Grundschulstandort Neißeweg

Gestern wurde im Bildungsausschuss beschlossen, mit der Planung für die Grundschule am Neißeweg zu beginnen. Dabei soll ein Vorschlag umgesetzt werden, der Variante b heißt. Dahinter verbirgt sich, dass ein Teil der Freiherr-vom-Stein Schule saniert werden soll und ein Neubauteil sich daran anschließt. Dagegen gibt es noch die Variante C: das ist ein kompletter Neubau […]

die Fraktionen von BfGT, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, CDU und FDP beantragen für die Sitzung des Hauptausschusses am 26. April 2021 und die Ratssitzung am 30.04.2021:

Die Schaffung einer weiteren Beigeordnetenstelle und dementsprechend die Anpassung der Hauptsatzung in § 11 Abs. 2: „Die Zahl der Beigeordneten beträgt fünf.“ Der/dem weiteren Beigeordneten wird der neue Geschäftsbereich „Digitalisierung, IT, Personal und Organisation“ zugeordnet. Die Verwaltung schlägt vor, wie das Thema „Digitaler Aufbruch Gütersloh“ mit dem integrierten Förderprojekt „Smart City“ in dem neuen Geschäftsbereich […]

Antrag Hauptausschuss am 26.04.21 „Sondernotfonds Vereine, Kultur und Gastronomie – Strukturen der Zivilgesellschaft erhalten“

Zur Stärkung der Zivilgesellschaft wird die Verwaltung mit der Einrichtung von drei Corona-Notsonderfonds beauftragt, die aus den Corona-Bußgeldern, die der Stadt Gütersloh im Jahr2020/2021 zugeflossen sind, finanziert werden. Es wird ein Corona-Notsonderfonds Vereine eingerichtet. Dieser richtet sich an gemeinnützigeGütersloher Vereine, die unter der CoViD-19-Pandemie leiden, insbesondere solche mit gemietetenRäumlichkeiten, die sich normalerweise durch Veranstaltungen finanzieren. […]

Haushaltsrede vom 30.4.2021

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,sehr geehrte Ratskolleginnen und -kollegen,sehr geehrte Damen und Herren, dieser Haushalt steht ganz im Zeichen der Coronapandemie. Wir alle haben Verantwortung in einer Zeit übernommen, die uns vor neue Herausforderungen stellt. Diesen können wir nicht mit den herkömmlichen Instrumenten begegnen. Doch gemeinsam suchen wir nach dem besten Weg Gütersloh gut aus der […]